GENTRIFIDINGSBUMS oder Eine Stadt für alle

Christoph Twickel liest im Bürgerhaus Wilhelmsburg aus GENTRIFIDINGSBUMS oder Eine Stadt für alle.
Im Anschluss gibts ne nette Diskussion zu der wir auch eingeladen sind 🙂

Was ist eigentlich Gentrifizierung – und was kann man dagegen tun? Christoph Twickel beschreibt die unterschiedlichen Ansätze all jener, die derzeit um die Nutzung der Städte streiten: City-Marketing und kreatives Prekariat, kommunale Stadtentwicklung und Menschen aus verschiedensten Bereichen, die »von unten« für eine Stadt für alle kämpfen. Angriffslustig und im besten Sinne parteilich führt das Buch in die aktuellen Aktivitäten und Alternativen ein.

Dienstag, 23. November, 19:30 Uhr

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.