Aktuell: Aufregung in der Industriesackgasse!

Nach aufgeregten Stunden eine kurze Information: Wir bleiben vorerst, „für einige Tage“, auf der Strasse „Alte Schleuse“ (14). Wir benötigten aktuell keine Unterstützer_innen und Presse mehr vor Ort – die akut drohende Räumung ist abgewendet. Herr Frommann (CDU, Bürgerschaft) war vermittelnd vor Ort tätig. Wir konnten eine vorläufige, kurzfristige Einigung mit der Hamburg Port Authority, welche für die Straße zuständig ist, erreichen.

Vielen Dank an alle unterstützenden Anrufe, Angebote und die Solidarität vor Ort! Mit Euch schaffen wir es: Ratz fatz, neuer Platz! Wir möchten uns außerdem für das unerreichbare Infotelefon entschuldigen – ein neues, bedienungsfreundliches Handy wird gerade aufgetrieben (kann auch gern als Ersatzhandy-Spende vorbei gebracht werden, wir tauschen gegen Jays Schokoladenaufstrich).

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.