Tag für kleine und große Aktionen – dezentraler Zomia-Aktionstag – Samstag, 12.11.2011

Die Stadt kesselt unsere Demos und verbietet uns die Innenstadt? – Wir kommen trotzdem!

Der Wagenplatz Zomia ist immer noch räumungsbedroht, Schreiber verfolgt nach wie vor eine law-and-order-Politik und die Stadt soll als Unternehmen funktionieren – Grund genug für einen dezentralen Aktionstag am kommenden Samstag. Packt Eure Freund_Innen und Bezugsgruppen ein, denkt Euch was Feines aus und kommt am Samstagnachmittag, pünktlich zum vorweihnachtlichen Konsumspektakel in die Innenstadt.

Nehmt Euch den städtischen Raum mit vielfältigen Aktionen, bereitet Euch vor, seid kreativ und entschlossen!

Am frühen Abend findet für alle die keine festen Gruppen oder Pläne haben ein Laternelaufen für Zomia statt, dafür gibt’s von 12-17h eine Bastel- und Informationsbörse in der Hafen-Vokü.

Für den späteren Abend solltet Ihr Euch dann noch ein bisschen Energie für die Zomia-Soliparty mit Tombola und Cocktails im Cafe Knallhart reservieren. Und wer noch heißen Scheiß Zuhause rumliegen hat, der dringend unter die Leute soll, kann Spenden für die Tombola gern bis zum Samstag in der Hafen-Vokü und im Knallhart abgeben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.