Zur Lage

Wie Ihr wißt, läuft gerade das Ultimatum für heute mittag ab. Hierdrin werden wir aufgefordert, eine Stellungnahme dazu abzugeben übergangsweise auf eine angebotene Fläche im Holstenkamp zu ziehen. Dass diese Fläche nicht geeignet ist und für uns nicht Frage kommt, wurde mehrfach ausgeführt und bleibt unser Standpunkt. Weiterhin fordern wir konkret vorgeschlagene alternative Standorte transparent auf Eignung zu prüfen und sich nicht von Markus Schreiber und seiner SPD Mitte terminlich unter Druck setzen zu lassen.
Heute abend wird Zomia ein Thema in der Bezirksversammlung Altona sein (Öffentlich, 18 Uhr, Rathaus Altona, Kollegiensaal). Wir warten daher diesen Tag ab und werden vermutlich heute abend neue Erkenntnisse haben.
Auch wenn von einer Räumung erstmal nicht unbedingt auszugehen ist, wissen wir nicht, wann und ob Sheriff-Schreiber tatsächlich „durchziehen“ darf. Es bleibt also dabei: Ruhe bewaren, das Handy an und heute Nacht nebens Kopfkissen legen.

Update: Heute abend lecker Essen auf Zomia. Die liebe Infoladen-Küfa wird nach Zomia verlegt ^^

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.