talking, waiting, talking.

„…wo bleibt denn Zomia?“, fragt sich bestimmt der Ein oder die Andere wenn er/sie an der Brammerfläche vorbeiläuft, wo noch immer nur ein wilder Parkplatz und abgestellte Autos zu sehen sind. Auch unser Blog verrät ausser der seit Wochen dort stehenden Ankündigung des baldigen Umzugs nichts Neues…
Aber genau das ist momentan die Situation: Nichts Neues ausser sehr zähen Verhandlungen. Zwar steht der grundsätzliche politische Entschluss, Zomia auf der Brammerfläche ein neues zu Hause errichten zu lassen, schon lange fest. Über die genauen Bedingungen, also Miethöhe, Einzugsdatum, Erschließung, etc.gibt es jedoch nach wie vor keine Klarheit und kein Einvernehmen. Das Umzugsfest muss also noch etwas warten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.